Die Könige von Mittelerde – Was erwartet uns?

Schon Jahre vor dem Ringkrieg versuchte der Dunkle Herrscher Sauron den Willen der Könige und Herrscher der Freien Völker mit finsteren Machenschaften zu beugen. Sein Ziel war es, sie zu willenlosen Marionetten zu machen, oder sie zumindest für seine Eroberungspläne zu schwächen. Als der Krieg kam, kämpften sie tapfer gegen den Dunklen Herrn, aber für manche erwiesen sich die Schwächen, die Sauron genährt hatte, als tödlich.

Ares Games

Sie ist ja schon lange angekündigt, und wir warten sicherlich alle sehnlichst darauf: Die dritte Erweiterung für den Ringkrieg (2. Edition), die „Könige von Mittelerde“. Da ich immer wieder Fragen bekomme, ob es Neuigkeiten gibt, will hier mal zusammenfassen, was ich bisher weiß. Wirkliche Neuigkeiten sind leider noch keine dabei.

Weiterlesen

Neues aus Mittelerde: Die Könige kommen!

Kings of Middle-earth Cover

Hi Folks! Es ist viel zu lange her, dass sich hier etwas getan hat, aber jetzt gibt es endlich gute Neuigkeiten: Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg hat Ares Games die dritte Erweiterung für den Ringkrieg offiziell angekündigt.

In einem Interview mit BoardGameGeek hat Francesco Nepitello einen Überblick über den Inhalt der Erweiterung gegeben. Der Interviewer ist leider nicht wirklich im Thema drin, aber die Infos sind auf jeden Fall interessant.

Interview mit Francesco Nepitello

Kurz zusammengefasst sagt Francesco, dass sie mit der neuen Erweiterung die Politik der verschiedenen Reichen betonen wollen. Sauron versucht einen Keil zwischen die Freien Völker zu treiben und ihre Könige zu beeinflussen: Dain II. von Erebor, König Brand von Thal, Thranduil vom Düsterwald und den Truchsess Denethor von Gondor.

Es gibt einen neuen Aktionswürfel für die Herrscher der Freien Völker, während Sauron für die gewürfelten Augen Korruptionspunkte bekommt, die er gegen die Herrscher einsetzen kann.

Außerdem gibt es neue Einheiten für den Schatten – Halborks und Riesenfledermäuse – und neue detailliertere Regeln für die Belagerungen, inklusive neuer Würfel für die Art von Schlachten.

Als Veröffentlichungsjahr ist 2020 (also dieses Jahr) angepeilt, und ich vermute, dass Ares Games sich Mühe geben wird, das Spiel zur Messe in Essen fertig zu haben.

Limited Edition „Warriors of Middle-earth“

WoME Limited Edition

Das Cover der LE und eine Vorschau der bemalten Figuren.

Ab sofort kann man die limitierte Edition der Ringkrieg-Erweiterung „Warriors of Middle-earth“ bei Ares Games vorbestellen. Es handelt sich dabei um die englische Version der „Krieger von Mittelerde“, was natürlich für die enthaltenen bemalten Figuren unerheblich ist. Je nach Anzahl der Vorbestellungen wird es zwischen 1200 und 2400 Exemplare dieser Edition geben und es kann nur ein Exemplar pro Adresse bestellt werden. Der Preis beläuft sich auf US$154.58 plus $15 Versand für Deutschland.

Da schon die Anniversary Edition nicht auf Deutsch erschienen ist, gehe ich zur Zeit nicht davon aus, dass es eine deutsche Variante geben wird. Aber ich versuche auf jeden Fall, von den Heidelbären bzw. Asmodée eine Auskunft zu bekommen.

EDIT: Ich habe die Bestätigung von Asmodée bekommen, dass es zur Zeit keine Pläne gibt, eine deutsche Version dieser limitierten Ausgabe zu produzieren.

Anniversary Release ist immer noch verfügbar

war_of_the_ring-annyversary_release-comparisonDa die anvisierten 2000 Exemplare der Anniversary Release nicht sofort vorbestellt wurden, hat Ares Games die Möglichkeit offen gelassen, diese Version des Ringkriegs weiterhin zu bestellen, bis das Limit erreicht ist. Zur Zeit sind noch 350 Exemplare übrig. Ihr könnt euch eures hier bestellen, wenn ihr wollt. Der Preis beträgt 369 US Dollar.

Rechts im Bild seht ihr einen Vergleich der Box und des Spielbretts zwischen den beiden Versionen. Klickt auf das Bild für eine größere Version.