Das Aus im BGG-Turnier

Zu Spät

Zu spät, Frodo und Sam sind noch zwei Schritte vom Schicksalsberg entfernt, als der Schatten 10 Siegpunkte erreicht.

Und da ist es auch schon wieder vorbei… zumindest für mich. Nachdem ich mit einem Freilos und dann einem klaren Sieg in der zweiten Runde in das große Online-Ringkriegturnier gestartet war, hat mich mein Gegner in der dritten Runde – Andrew Selby aus Südafrika – ebenso klar geschlagen. In der ersten Partie war meine Ringgemeinschaft nicht schnell genug und noch zwei Schritte vom Schicksalsberg entfernt, als mit Pelargir der zehnte Siegpunkt an den Schatten fiel.

Angriff auf Rohan

Spiel 2: Der Angriff auf Rohan kommt zu spät.

Das zweite Spiel scheiterte für mich als Schatten am Einsamen Berg, als es mir nicht gelang, das Zwergenkönigreich zu erobern. Dadurch hatte die Gemeinschaft genügen Zeit den Ring zu vernichten. Schade, aber es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, und ich kann nur jedem empfehlen, das Forum auf dem Boardgamegeek im Auge zu behalten, und bei einem der kommenden Turniere mitzumachen. Man lernt jedes Mal sehr viel und spielt mit netten Spielern aus aller Welt.

Mein Gegner ist nun im Viertelfinale (Glückwunsch, Andrew!), und den weiteren Verlauf des Turniers könnt ihr hier beobachten. Wer sich meine beiden Partien noch als Replay anschauen will, kann sich Log 1 und Log 2 herunterladen.

4 Gedanken zu „Das Aus im BGG-Turnier

  1. Was muss man denn genau tun damit man sich die beiden Spiele Anschauen kann ? Wenn ich auf die links klicke dan öffnet sich bei mir nur eine weitere Seite mit ganz vielen Buchstaben.

  2. Ja jetzt hab ich es hinbekommen. uiui das waren ja nicht deine sternstunden aber waren schöne Spiele. Ich werde mich dann wohl auch mal ransetzen und ein bisschen online spielen. Spieler findet man bestimmt im Forum von Holger oder ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.